MAISCHEN

Der erste Schritt bei der Bierherstellung ist das Maischen. Zuerst wird die frische Gerste eingeweicht und in den sogenannten Keimkästen zum Keimen gebracht. Dabei bilden sich im Korn die zur Stärkeaufspaltung nötigen Enzyme.

 

LÄUTERN

Der zweite Schritt im Brauprozess ist das Schroten. Das fertige Malz wird dabei – ähnlich wie bei der Herstellung von Mehl – geschrotet, damit es sich in Wasser besser lösen kann. Schrotmühlen erzeugen verschiedene Schrot-Sortierungen mit unterschiedlichem Feinheitsgrad.

 

WÜRZEKOCHEN

Der dritte Schritt, nach dem Läutern, ist das Würzekochen. In der Würzepfanne bzw. Sudpfanne wird die Würze gekocht und der Hopfen dazugegeben und mitgekocht. Der Geschmack des Biers hängt dabei von der Sorte und Menge des Hopfens ab.

 

WÜRZEKLÄRUNG

Der vierte Schritt im Brauprozess ist die Würzeklärung bzw. das Ausschlagen. Dabei wird die Würze tangential in den Whirlpool (früher Kühlschiff) eingeleitet und in Rotation versetzt. Nicht gelöste Hopfenbestandteile sowie ausgefallenes Eiweiß – der sogenannte Bruch – setzen sich als Kegel in der Mitte des Gefäßes ab, seitlich kann die klare Würze abgezogen werden.

 

GÄRUNG

Die Gärung erfolgt in einem Gärtank durch die Zugabe von spezieller Brauhefe. Die Hefe wandelt den Zucker des Malzes in Alkohol und Kohlendioxid um. Ist der Malzzucker vergoren, sinkt die Hefe und wird geerntet. Je nach Hefesorte und Würzebereitung entsteht ein obergäriges oder untergäriges Bier.

 

REIFUNG

Das Jungbier wird letztendlich im Lagertank bei einer Temperatur von 1° bis 2° Celsius zwischen drei Wochen und drei Monaten gelagert. Hier kann das Bier nachgären, letzte Hefereste und Eiweiß-Gerbstoffe sinken ab, das Bier klärt sich und erhält seine charakteristische Bierfarbe.

 

 

ZUTATEN

Unsere Zutaten werden mit großer Sorgfalt ausgewählt, um jedem unserer Biere einen originellen und einzigartigen Geschmack zu geben. Bei der Auswahl von ausschließlich natürlichen Zutaten aus der Region versuchen wir das Beste aus den Grundzutaten, die in jeder Brauerei benötigt werden, zu extrahieren: Wasser, Hopfen, Hefe und Malz.


 ACQUA LUPPOLO LIEVITO MALTO

2

1

WIR LIEFERN IN…

Die Biere der EGUIA-Brauerei werden in Fässern oder in Flaschen geliefert. In unserer gemütlichen Braustube können unsere Craft-Biere direkt von unserem Zapf ausprobiert und bestellt werden.

 

ZAPF FLASCHE FASS 

3

ANFRAGE

Sie können ein Angebot für kleine oder große Lieferungen anfordern, indem Sie uns eine E-Mail senden oder direkt telefonisch kontaktieren.

 

4

BRAUPROZESS

Seit Jahrhunderten ist die Brautechnik im wesentlichen unverändert geblieben und bis heute kann der Herstellungsprozess jedes Craft-Bieres in 6 Hauptschritten zusammengefasst werden.

 

 

WÜRZE-GÄRUNGVIERMAISCHENEINSREIFUNGSECHSLÄUTERNZWEIGÄRUNGFÜNFWÜRZE-KOCHENDREI